Eine Software, die den Büroaltag erleichtert …

Unsere Software, dass die Arbeit in Ihrer Werkstatt reibungslos läuft …

Unsere Software, die Sie unterstützt, dass die Montage passt …

Ihre Software, für ein perfektes Ergebnis …

Eine Software, die den Büroaltag erleichtert …

Unsere Software, dass die Arbeit in Ihrer Werkstatt reibungslos läuft …

Unsere Software, die Sie unterstützt, dass die Montage passt …

Ihre Software, für ein perfektes Ergebnis …

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB Software

Die Firma

BITTE LESEN SIE DIESE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND DEN DARIN INTEGRIERTEN LIZENZVERTRAG SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE DIESE SOFTWARE ODER LIVEUPDATE INSTALLIEREN UND ANWENDEN!

Die mit dieser Lizenz gelieferte Software AvorSync, AlphaCad AvorCraft, KalkFero und KalkLigna von AvorCraft GmbH, ist eine Branchen-Software für den Metallbau und wird nachfolgend als Software bezeichnet.

Mit der Installation einer Testversion und/oder Arbeitsstation eines unserer Software-Produkte haben Sie diese Bedingungen und diesen Lizenzvertrag akzeptiert.

Der Kunde hat sich umfassend über die bestellten Produkte informiert und verzichtet auf das gesetzliche Widerrufsrecht, durch das Herunterladen der Produkte auf der Internetseite der AvorCraft GmbH oder durch die Installation selbst.

Software wird Ihnen als Käufer gemäss den vorliegenden Bedingungen und nach dem damit verbundenen Lizenzvertrag zum Eigengebrauch als Lizenznehmer verkauft, jedoch nicht zu Ihrem Eigentum. Das heisst, Sie kaufen die Benützungslizenz, nicht die Software selbst. Die Software wird als Leihgabe zur Benützungslizenz abgegeben und gehen mit dem Erwerb der Lizenz NICHT in Ihr Eigentum über. AvorCraft GmbH bleibt ausdrücklich Eigentümer der Software.

Diese Lizenz beinhaltet eine Startzahlung und hinfort monatliche Zahlungen für Updates, Support und Weiterentwicklung neuer standards von Korrespondenz-, Zeichnerischen- und/oder Windowstechnischen Elementen, um die Lizenz am Laufen zu halten.

Sie als Lizenznehmer unterliegen somit einer Aufbewahrungspflicht. Bei Verlust der Lizenz muss AvorCraft GmbH davon ausgehen, dass möglicherweise ein Missbrauch durch einen Dritten vorliegt. Infolge dieser Möglichkeit anerkennen Sie als Lizenznehmer hiermit bei Verlust der ausgeliehenen Lizenz Ihre Haftung für den Ersatz zum vollen Kaufpreis der Software.

AvorCraft GmbH behält sich alle Rechte vor, die Ihnen nicht ausdrücklich gemäss diesen Bedingungen und der Lizenz eingeräumt werden.

1. Lizenz
Diese Lizenz berechtigt Sie und Ihre angestellten Mitarbeiter, die Software für gewerbliche und private Zwecke zu benützen. Jede andere Benützung gilt als widerrechtlich und ist untersagt. Eine Version der Software gilt ausserdem nur dann als autorisiert zur Benützung, wenn Ihre Lizenz über den LiveUpdate bei AvorCraft GmbH registriert wurde. Bei einer nicht autorisierten Benützung der Software wird dieselbe als Raubkopie betrachtet. Zivil- und strafrechtliche Schritte aufgrund des Urheberrechtes bleiben ausdrücklich vorbehalten. Der Kaufvertrag einer Lizenz der Software gilt automatisch als Abgeschlossen wen der Rechnungsbetrag vollumfänglich seitens der Kundschaft bezahlt wurde.

2. Beschränkungen
  • (a)
    Die Übertragung dieser Lizenz auf einen Dritten ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von
    AvorCraft
    GmbH zulässig. Für den Fall, dass kein Kaufvertrag mit der
    AvorCraft
    GmbH besteht, gelten folgende Beschränkungen.
  • (b) Die Software enthält Betriebsgeheimnisse der AvorCraft GmbH. Zu deren Schutz verpflichten Sie sich hiermit, das Folgende zu unterlassen:
    • Die Software zu dekompilieren.
    • Die Software zu disassemblieren.
    • Die Software auf irgendeine andere Weise in eine allgemein lesbare Form umzuwandeln.
    • Die Software zu ändern, anzupassen oder zu übersetzen.
    • Die Software zu vermieten, zu verleasen, zu verleihen.
    • Von der Software oder der einem Teil derselben abgeleitete Software-Werke herzustellen.
    • Abhorchen und Auslesen von Passwörter während der Installation durch Keylogger oder Fernwartungssoftware.

3. Laufzeit der Lizenz
Diese Lizenz gilt für 1 Monat und muss monatlich gegen ein Entgelt erneuert werden. Die Lizenzgebühren sind obligatorisch und dienen zur Aufrechterhaltung der Software. Die Lizenz endet unmittelbar, ohne daß es einer Kündigung oder Aufhebung bedarf, wenn Sie eine Bestimmung dieses Lizenzvertrages verletzen. Im nachgewiesenen Fall ist AvorCraft GmbH berechtigt Ihre Lizenz bei einem Verstoss der Lizenzbestimmungen abzuschalten.

4. Gewährleistung
Eventuelle Gewährleistungsansprüche sind ausschließlich gegenüber AvorCraft GmbH geltend zu machen, auch wenn die Software durch Vermittlung von Vertriebspartnern erworben wurde. AvorCraft GmbH behält sich vor, fehlerhafte Software durch das LiveUpdate Verfahren über Internet kostenlos zu ersetzen, oder per Fernwartung den Fehler zu beheben.
Die Software basiert auf aktuellen und marktgängigen Teilen der Metallbaubranche und ihre Anwendung und Funktion aufgrund dieser Teile und Normen wird von AvorCraft GmbH gewährleistet. AvorCraft GmbH übernimmt hingegen keine Gewährleistung für den Bestand die Verfügbarkeit dieser Teile. Die im kaufmännischen Verkehr bestehenden Untersuchungs- und Rügepflichten bleiben unberührt.

5. Haftung
Eine vertragliche oder außervertragliche Schadensersatzpflicht seitens AvorCraft GmbH, seiner Angestellten und Erfüllungsgehilfen besteht nur, sofern ein Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz derselben zurückzuführen ist. Eine Haftung der AvorCraft GmbH für die fachmännische Qualität der mit der Software durch den Anwender erstellten Arbeitsergebnisse und für die hierzu nötige fachmännische Arbeitskontrolle bleibt ausdrücklich ausgeschlossen. Es bleibt somit allein Sache des Anwenders, bei der Umsetzung seiner Kalkulation oder Planung mit Hilfe der Software die metallbauspezifischen Anforderungen zu erfüllen, das Arbeitsergebnis zu kontrollieren und länderspezifische Vorschriften einzuhalten. Für den Verlust von Daten haftet AvorCraft GmbH nur dann, wenn dieser Verlust NICHT durch eine tägliche, alternierende Datensicherung hätte vermieden werden können. Ebenso haftet AvorCraft GmbH nicht für Schäden, die durch fremde Software verursacht worden sind, sofern diese aufgrund einer Überprüfung der Arbeitsergebnisse der Software in regelmäßigen Abständen hätten vermieden werden können.

6. Verjährung
Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche gegen AvorCraft GmbH, mit Ausnahme von Schadenersatzansprüchen aus unerlaubter Handlung, verjähren nach den gesetzlichen Vorschriften, spätestens jedoch nach zwei Jahren ab Erbringung der Leistung, auf welcher der Anspruch beruht.

7. Allgemeines
Dieser Lizenzvertrag unterliegt dem Schweizerischen Recht. Für den Fall, daß eine Bestimmung dieses Lizenzvertrages von einem zuständigen Gericht als rechtswidrig angesehen wird, wird diese nur durchgeführt, soweit dies rechtlich möglich ist, während die verbleibenden Bestimmungen dieses Lizenzvertrages voll umfänglich wirksam bleiben. Bei Auflösung der Firma des Käufers, wechselt die Lizenz automatisch und ohne Gegenleistung beider Seiten an AvorCraft GmbH über. Der Verkauf von AlphaCad und/oder Kalkfero darf nur mit ausdrücklicher Einwilligung der AvorCraft GmbH an dritte abgewickelt werden! Der frühere Lizenznehmer erhält von AvorCraft GmbH eine Ablösungssumme von max. 500.00 Fr. für eine Erstlizenz und max. 150.00 Fr. für weitere Lizenzen der AlphaCad und/oder Kalkfero Software.

8. Schulung
Eine Schulung wird für ein Branchen- Programm dieser Grössenordnung dringend empfohlen. Die Schulung dauert ca. 1 bis 2 Tage bis max. 4 Personen pro Firma und darf nur von einer von AvorCraft GmbH autorisierten Person durchgeführt werden. Eine Person die eine Schulung Leitet gilt nur dann als autorisiert, wenn diese ein Zertifikat der AvorCraft GmbH vorweisen kann.

9. Laufzeit des LiveUpdate
Der LiveUpdate und der Support ist in den Lizenzgebühren inbegriffen. Sollten in jüngster Zeit mehrere Mahnungen eines Kunden vorliegen und wurde die aktuelle Rechnung der Lizenzgebühren nicht bezahlt, ist die AvorCraft GmbH nicht verpflichtet, den LiveUpdate freizuschalten, Support zu leisten und/oder neue Funktionen oder Korrekturen zu liefern.

10. Installation einer Testversion und/oder Zusammenarbeit mit Drittpersonen
Bei einer Testversion entstehen Einrichtungskosten für unser Produkt und Installations- sowie Deinstallationskosten in unserer Kundendatenbank im Wert von 250.00 Fr. die dem Kunde verrechnet werden. Die Installationszeit und sonstige Aufwendungen für die Installation einer Testversion, sowie Instruktionen und/oder Wartezeiten werden zu 160.00 Fr./Stunde verrechnet. Entstehen zusätzliche Aufwendungen und/oder Wartezeiten weil der Support (siene Absatz 11) nur in Zusammenarbeit mit einer Drittperson ausgeführt werden kann oder darf, so werden diese zu 160.00 Fr./Stunde verrechnet.

11. Support
Für Mac Computer leisten wir keinen Support. Die Fehlerbehebung von programmtechnischen Elementen von Kalkfero und/oder AlphaCad die das Arbeiten mit der Software nicht erlauben und von der AvorCraft GmbH nachvollzogen werden kann, werden von AvorCraft GmbH schnellst möglich behoben. Die Fehlerbehebung der Software ist ohne Vertragsänderung kostenlos. Support der Infrastruktur und Computerpflege wie, Windows und Microsoft Office Update, Installation von SP (Servicepack), Windows und Microsoft- Einstellungen kosten 3.50 Fr./min. inkl. anfallende Transport oder Wegkosten. Der Vor- Ort Support ist kostenpflichtig und wird mit 160.00 Fr. pro Arbeitsstunde und 85.00 Fr. pro Fahrstunde verrechnet. AvorCraft GmbH verpflichtet sich Funktionsstörungen der Software schnellstmöglich zu beheben. Falls dieses gemeldet wurde. Das soll heissen, wenn die Software nicht Startet. Sollten jedoch alle Möglichkeiten der Fehlerbehebung seitens AvorCraft GmbH zu keinem Erfolg führen, so liegt ein Fehler im Windows Betriebssystem, der Netzwerk, Internet oder Antivirus Einstellungen oder gar an der Hardware des Kunden selbst vor. Von diesem Moment an liegt es an dem Hardwareadministrator des Kunden den Fehler zu beheben. Führt das ebenfalls nicht zum Erfolg oder ist kein Hardwareadministrator ihrerseits vorhanden, so können wir Ihnen einen Hardwarespezialist empfehlen. Diese Firma ist spezialisiert auf tiefere Computer und Windows, sowie Netzwerkanalyse und arbeitet nach Aufwand auf eigene Rechnung. AvorCraft GmbH ist nicht verpflichtet und entbindet sich hiermit jeglicher Kosten von, Windows, Microsoft, Netzwerk Einstellungen und/oder Update oder Reparaturen von Computer durch einen Hardwarespezialist zu übernehmen.

12. Reduzierter Support bei Ferien der AvorCraft GmbH
In unseren Ferien und Betriebsferien findet bei Notfällen der Support, wenn ein Internet- und Telefonzugang am Ferienort möglich ist, am Dienstag und Donnerstag von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr per Fernwartung statt. Aus Einbruchtechnischen gründen werden unsere Betriebsferien nicht angekündigt.

13. Neuinstallationen
Für Apple (Mac) Computer ist die Software nicht programmiert und kann somit auf Apple (Mac) Computer nicht installiert werden. Eine Neuinstallation der Software auf einem PC dauert eine halbe Stunde und ist Kostenlos. Dauert die Installation länger als eine halbe Stunde so liegen Windows und/oder Microsoft Office Update oder sonstige Computertechnische Einstellungen vor. Diese werden von der AvorCraft GmbH mit 3.20 Fr./min. verrechnet.

14. Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung der Software ist innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsstellung zahlbar. Die Software wird nach Bezahlung des gesamten Rechnungsbetrages definitiv Freigeschaltet. Hardware liefern wir nur gegen Vorauszahlung. Wurde die Zahlungsfrist mehrfach nicht eingehalten, so ist AvorCraft GmbH berechtigt, das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beenden.

15. Kündigung
Eine Lizenz der Software kann von beiden Parteien ohne Kündigungsfrist per sofort gekündigt werden. Bei der Kündigung einer Arbeitsstation seitens der Kundschaft wird die Lizenzgebühr per Monatsende angepasst. Bei einer Kündigung seitens der AvorCraft GmbH darf als Übergangslösung mit der Software weitergearbeitet werden. Die Übergangslösung ist jedoch befristet und dauert maximal 6 Monate. Nach dieser Frist darf nicht mehr mit der Software gearbeitet werden. Die Software muss komplett von allen Computer und Server entfernt werden.

August 2018, AvorCraft GmbH, 6403 CH-Küssnacht SZ, www.avorcraft.ch

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü