Eine Software, die den Büroaltag erleichtert …

Unsere Software, dass die Arbeit in Ihrer Werkstatt reibungslos läuft …

Unsere Software, die Sie unterstützt, dass die Montage passt …

Ihre Software, für ein perfektes Ergebnis …

Eine Software, die den Büroaltag erleichtert …

Unsere Software, dass die Arbeit in Ihrer Werkstatt reibungslos läuft …

Unsere Software, die Sie unterstützt, dass die Montage passt …

Ihre Software, für ein perfektes Ergebnis …

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AlphaCad SWISS Hilfe

Software

AvorCraft GmbH
Im Bruggen 5
8906 Bonstetten
Telefon:
+41 44 700 29 61



Ansprechperson: Daniel Stauber
EMail Senden ...

Wenn Sie ein Anliegen haben, rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne.

Bei uns erhalten Sie Hilfe aus allerserster Hand. Sie werden persönlich mit Herr Stauber verbunden. Oder Sie können ein EMail an uns schreiben.


Grundregeln für das Arbeiten mit AlphaCad SWISS ...

Wichtigste Regeln:
1. Aufträge die mit AlphaCad Mobile begonnen worden sind, sollten auch mit AlphaCad Mobile beendet werden.
2. Neue Aufträge mit AlphaCad SWISS beginnen.
3. Niemals Pläne die mit AlphaCad SWISS begonnen wurden, mit AlphaCad Mobile beenden.

Warum?
• AlphaCad ist wie jede andere Software nicht Abwerts- Kompatibel! Sie können durchaus alle Pläne von AlphaCad Mobile öffnen. Doch Objekte wie z.B. ein Träger die mit AlphaCad SWISS gezeichnet wurden, können mit AlphaCad Mobile nicht voll ausgenutzt werden. Da AlphaCad Mobile nicht alle Daten hinter dem Träger erfassen kann.

• Umgekehrt ist es mit AlphaCad SWISS. Da beim Träger von AlphaCad Mobile diverse Daten fehlen, kann AlphaCad SWISS nicht den vollen Umfang der Funktionen ausschöpfen. Zu Beispiel können Sie diesbezüglich die Schraffur nicht Ein- und Ausschalten.

(Theoretisch ist es möglich ein Plan der mit AlphaCad Mobile begonnen wurde, mit AlphaCad SWISS zu beenden. Doch es macht kein Sinn, da Sie möglicherweise Mehraufwendungen haben. Weil in den Objekten von AlphaCad Mobile viele Daten fehlen und Sie somit auch vieles von Hand nachzeichnen und beschriften müssen.)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü