Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sicherheit

Support

Virus Schutz geht über alles

Ein Antivirus Programm ist eine unerlässliche Software die auf jeden Computer installiert sein sollte. Die meissten Programme überprüfen in Echtzeit Ihre Daten und Programme auf eventuelle Viren. Genau darin liegt jedoch der Hund begraben. Es gibt zwei Kategorien von Antivirus Programmen.

Typ A:
Programme mit dem totalen Schutz (Internet- Security, Norton 360)
Typ B:
Programme mit allgemein gültigen Schutz (Normales Antivirus)

Wenn Sie ein Programm von Typ A besitzen, kann es sein dass es den PC total ausbremst. Das kann auch bedeuten, dass eine Software extrem langsam oder überhaupt nicht Funktioniert. Ein Antivirus Programm von Typ A ist ideal für den Privaten gebrauch. Mit einem solchen Antivirus können Sie optimal Ihre Kinder vor unerwünschten Internet Seiten und E-Mail schützen. Der Typ A ist jedoch in der Regel so komplex, dass sich die Optionen nur von einem Fachmann richtig einstellen lassen. Wenn es dann überhaupt geht.

Daher empfehlen wir ein Antivirus Programm vom Typ B. Die Optionen dieser Antivirus Klasse lassen sich einfacher einstellen. Wir persönlich hatten 1994 einen Virus aufgefangen. Das jedoch nur, weil wir das Antivirus Programm auf diesem PC zu spät installiert haben. Seither hatten wir keinen einzigen Virus mehr aufgefangen. Die Angst einen Virus ein zu fangen ist nur halb so gross wie man denkt. Mit dem Wissen, dass eine seriöse Provider Firma sehr mächtige Firewall und Antivirus Programme zur Verfügung hat. Und wenn Sie gewisse Grundregeln einhalten!

Grundregel beim Internet

Grundsätzlich nur Internet Seiten öffnen von bekannten Firmen. Auf gar keinen Fall irgend welche Seiten mit leicht bekleideten Frauen. Oder Seiten auf denen Sie Spiele herunter laden können. Tun Sie das bitte nur auf Ihrem Privaten PC der keinen Kontakt mit Ihren Geschäftsdaten hat. Da die Sicherheit sonst nicht mehr gewährleistet ist. Wenn Sie bei Google oder einer anderen Suchmaschine etwas im Internet suchen, muss zwingend das Antivirus Programm aktuell und aktiviert sein.

Grundregel bei E-Mail

Bei den E-Mail ist es wichtig, dass Sie nur Arbeitsdateien herunter laden. Auf keinen Fall irgend welche lustigen PowerPoint Präsentationen. Diese können ein Skript enthalten das ihnen einen Virus auf den PC pflanzt.

Wir haben gute Erfahrung bei folgenden Antivirus Programmen gemacht

Panda
McAfee
AntiVir

Was können Sie beachten beim Kauf eines Antivirus Programm

Eigentlich ist jede grössere Antivirus Software gut. Zwei Optionen sind mir persönlich sehr wichtig. Fragen Sie ob das Antivirus von der Desktop Oberfläche aus, deaktiviert werden kann. Der Grund liegt darin, dass bei jeder Installation einer Software oder bei einer Fernwartung das Antivirus ausgeschaltet werden sollte. Da es dazu führen kann, dass nicht alle Dateien installiert werden. Weil das Antivirus irgend eine *.ini, *.inf oder *.dll Datei als gefährlich einstuft. Die zweite wichtige Option ist, dass Ihr Antivirus Programm auf einfache Art Ordner oder Dateien von der Vierenprüfung Ausschliessen kann. Wenn Sie sich für ein Antivirus Programm vom Typ A entscheiden und die Software auf Ihrem Computer wird langsam oder Funktioniert nicht mehr, so lassen Sie die Optionen von einem Fachmann einstellen. Dass Sie uns richtig verstehen.
Wir haben nichts gegen ein Antivirus Programm von Typ A! Als Leihe ist es einfach sehr viel schwerer die Optionen in den Griff zu bekommen.

Nützliche Einstellung bei jedem Antivirus Programm

Generell können Sie davon ausgehen, dass Branchen- Programme wie AlphaCad oder Kalkfero nie so stark angegriffen werden wie Windows und Microsoft Office Produkte.

Also alles was nicht unter:
C:\Programme\Microsoft... oder C:\Windows... ist, ist praktisch unberührt von Virusattacken.
Daher kann man sagen, dass Sie unsere Programm Ordner in Ihrem Antivirus Programm ausschliessen können.

Das sind also folgende Ordner inkl. Unterordner:
C:\AlphaCadPro\...
C:\AlphaCadMobile\...
?:\AlphaCadBib\...
C:\AlphaKey\...
C:\Kalkfero Office\...
C:\Kalkfero Mobile\...
C:\Stauber Fernwartung\...
C:\Stauber_Fernwartung\...
?:\Kalkfero Daten
?:\CADProjekte
C:\Temp\...

Nützliche Einstellung beim Internet Explorer

Hierzu können Sie unsere HomePage Adresse www.stauber-metallbausoftware.ch in den Einstellungen des Internet Explorer als sichere Internetseite einrichten.

Wichtiger Hinweis für Update und/oder Setup im allgemeinen

Grundsätzlich ist es so, dass bei Update oder Setup Dateien wie *.ini, *.inf, *.key, *.dll oder *.xls Dateien mit VB Programmierung installiert werden. Der Benutzer auf dem AlphaCad und/oder Kalkfero Installiert ist, sollte daher über die entsprechenden Rechte verfügen.

Nützliche Einstellung beim E-Mail

Eine sehr wichtige Einstellung beim Microsoft Outlook liegt im Lesebereich.

Wählen Sie Extras, Optionen..., Weitere, Lesebereich...


Entfernen Sie alle [Häcklein] in den [Lesebereichsoptionen]. Danach drücken Sie  [Übernehmen] und [OK]. Das ist ein sehr effizienter Schutz gegen Spam oder einen Virus. Es gibt viele Spam die auf diese Einstellungen reagieren. Wenn ein solches Spam sieht dass eines der Häcklein aktiviert ist, ist es möglich dass ohne Ihr zutun beim Anschauen dieser E-Mail ein Virus auf Ihrem PC verpflanzt werden kann. Bei dieser Art von Spam sind Sie Machtlos irgend eine Gegenreaktion auszuführen, das die Virusattacke verhindern soll!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü